Bernd Feller Logo

 
Erinnerungen...  
   gest. 29.07.2005 Gerd Leschny
 
     
 

57 Jahre wurde Gerd alt, als er Ende Juli 2005 unerwartet starb. Gerd war einer der besten Gitarristen, die ich kenne. Er coverte Rory Gallagher (leider auch schon 1995 gestorben) perfekt. Ihm verdanke ich, dass ich überhaupt richtig in die Bandszene eingestiegen bin. Er gab mir die Chance, bei den "Maries" zu trommeln. Immerhin waren The Maries seit 1969 eine feste Größe im Ruhrgebiet. Die letzte Session mit Gerd hatte ich 2002 anlässlich des Besuches unseres australischen Sängers "Theo - The One And Only" Juergen Fuerchow in Deutschland.

Wir vermissen Gerd.

 

 

Gerd Leschny
 
     
 
ODESSA Lord Uli   Gerd mir "Lord Ulli" beim Goldenen Notenschlüssel 1979. Der Sänger der Lords ist 1999 bei einem Konzert zusammengebrochen und verstorben.
 
     
 
Gerd in der Altstadtschmiede 1982 bei einem Konzert von ODESSA

 

 

 

 

 

Gerd Leschny
 
     
 
Gerd Leschny 2002   Gerd im Probenraum 2002. Die "alten" Maries trafen sich anläßlich des Besuches von Sänger Theo aus Australien zu einer Session. Das war das letzte Mal, dass ich mit Gerd Musik machen konnten und ihn gesehen habe.
 
     
 
ODESSA 1983 vlnr: Bernd Feller, Jürgen Wessollek, Jürgen Grunwald, Gerd Leschny
ODESSA 1983
 
     
 
ODESSA Image   ODESSA-Imagebroschüre in den 80ern
 
     
 
Die letzte Maries-Session 2002: vlnr: "Theo" Juergen Fuerchow, "Felix" Jürgen Grunwald, Gerd Leschny, Bernd Feller  
Maries 2002
 
     
 
Weitere Erinnerungen...
Franz Seewald
Jürgen Wesollek
Wolfgang "Gockel" de Haan
Hermann Hubert de Witt
Meine Mutter
Meine Schwiegermutter
 
 
 
 
zurück zur Startseite
 
  Bernd Feller Logo